Drucksensoren

HomeProdukteDrucksensoren

Drucksensoren


für fast alle Fälle



  • Geringes Totvolumen (≤ 47 μl)
  • Selbstentlüftend
  • Kalibriert und temperaturkompensiert
  • Gute Medienbeständigkeit (Medienberührende Teile: Teflon, Silizium)
  • Druckbereich 0 bis 10bar (35 bar Maximaldruck ohne irreversible Schäden)
  • Kurzschlussfester Ausgang
  • TTL (5V) Versorgungsspannung
  • Interne Spannungsreferenz 0,5 bis 4,5V Ausgang


Versorgungsspannung VS: 4,8... 5,3V


Umgebungsbedingungen:


Lagertemperatur: -55°C - +100°C
Umgebungstemperatur im Betrieb: -40°C - + 85°C
Rel. Luftfeuchtigkeit. 0...95%


FEM-Simulation

der mechanischen Spannungen
Hervorgehoben durch rote Pfeile


Meßeffekt:


Piezo-Widerstand der durch einen p-dotierten diffundierten Widerstand in einem n-dotierten Halbleitersubstrat gebildet wird. Wird dieses Substrat- und damit auch der Piezo-Widerstandmechanischen Spannungen ausgesetzt, ändert sich dessen elektrischer Widerstand.



Typische Charakteristik


Alle Angaben bei VS = 5,00V, RL > 100kΩ, tamb = 25°C (falls nicht gesondert vermerkt)

Charakteristik Min. Typ. Max. Einheit
Offset bei 0 bar 0,4 0,5 0,6 V
Messspanne 3,9 4,0 4,1 V
Endausschlag bei Nenndruck   4,5   V
Thermische Effekte Offset     ±1 %FSS1
(-40 bis +85°C) Messspanne     ±2 %FSS1
Wiederholbarkeit und Hysterese   ±0,2   %FSS1
Langzeitstabilität2   ±0,5   %FSS1
Nichtlinearität (BSL)3     ±0,5 %FSS1
Stromaufnahme     10 mA
Reaktionszeit   1   ms
Drucksensoren Drucksensoren
Copyright © 2018 MMT GmbH Zurück Nach oben Impressum Datenschutzerklärung Haftungsausschluss